Morgen: Kundgebung auf dem Maidan zur Solidarität mit dem tschetschenischen Volk

tsch3

 

2014/12/10 • Deutsch

Morgen, am 11. Dezember, wird auf dem Unabhängigkeitsplatz (Maidan) in Kyiw eine Kundgebung zur Solidarität und zur Unterstützung für tschetschenische Volk anlässlich des 20. Jahrestags der ersten Invasion der Tschetschenischen Republik Itschkerien durch Russland stattfinden. Diese Invasion endete mit einem Völkermord am tschetschenischen Volk, dem mehr als 250.000 Zivilisten, darunter 42.000 Kinder, zum Opfder fielen. Die Tschetschenische Republik Itschkerien ist derzeit noch von Russland besetzt.

tsch1tsch2“Die Weltgemeinschaft hat sich nicht gegen die russische Aggression gewehrt, dies hat dazu geführt, dass die Kreml-Behörden Straflosigkeit genossen und neue Aggressionen gegen die unabhängigen Staaten Georgien und die Ukraine durchführen konnten.

Heute ist es mehr denn je notwendig, dass die Völker derjenigen Länder, die Opfer von russischen Aggression geworden sind, sich für einen allgemeinen politischen, ideologischen und Informationskrieg gegen Russland vereinen.

Zu diesem Zweck und um die ganze zivilisierte Welt über die Katastrophe zu informieren, die dem tschetschenischen Volk widerfahren ist, das von den russischen Besatzern unterdrückt wird, hat die neu geschaffene “Ukrainisch-Tschetschenische Freundschaftsgesellschaft” beschlossen, am 11. Dezember, dem 20. Jahrestag des ersten russisch-tschetschenischen Kriegs, auf dem Unabhängigkeitsplatz “Maidan” in Kyiw eine Kundgebung abzuhalten.

tsch4tsch5Die Organisatoren der Kundgebung laden alle Bürger der Ukraine sowie die Mitglieder der Werchowna Rada der Ukraine (des Parlaments) ein, zu einer friedlichen Kundgebung zu kommen, um ihre Solidarität mit dem tschetschenischen Volk zum Ausdruck bringen, aber auch um die Erinnerung an die unschuldigen Menschen wach zu halten, die der russischen militärischen Aggression zum Opfer fielen.

Die Kundgebung findet am 11. Dezember 2014 von 13:00 bis 16:00 Uhr statt.

Quelle: Facebook Ilias Mousajew (russisch)

Übersetzung: Euromaidan Press auf Deutsch

Tags: , ,